Zum Thema

ANSPRECHPARTNER

Rathaus Dauchingen
Deißlinger Str. 1
78083 Dauchingen

Andreas Krebs
Tel.: 07720 9777-14
Fax: 07720 9777-33
Raum: 11
Aufgaben:

Geschäftsstelle Gemeinderat, Wahlen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Feuerwehrwesen, Schule, Kindergarten, Nachbarrecht, Obdachlosenangelegenheiten, Verkehrswesen, Sportanlagen, Winterdienst auf Gehwegen

Selina Sohmer
Deißlinger Straße 1
78083 Dauchingen
Tel.: 07720 9777-12
Fax: 07720 9777-33
Raum: 9
Aufgaben:

Terminvereinbarung Bürgermeister,  Vermietung von Veranstaltungsräumen, Gestattungen, Internetauftritt, Wahlen, Mitteilungsblatt

Bericht über die öffentliche Gemeinderatssitzung vom 22.02.2021

In den vergangenen Tagen wurde über 400 Grundstückseigentümern ein Vertragsangebot über einen Hausanschlussvertrag für eine Glasfaserleitung übersendet.

Glasfaserausbau durch den Zweckverband Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar - Bericht über die Versendung der Verträge über die Glasfaser-Hausanschlüsse
 
In den vergangenen Tagen wurde über 400 Grundstückseigentümern ein Vertragsangebot über einen Hausanschlussvertrag für eine Glasfaserleitung übersendet. Zum einen jene Grundstücke, welche an der förderfähigen Trasse liegen, zum anderen die Bewohner im Außenbereich sowie Grundstücke, in deren Wohnquartieren bereits Leerrohrpakete verlegt wurden. Aufgrund der im Jahr 2018 erstellten Strukturplanung kann es vorkommen, dass nicht jeder Straßenzug vollständig in diesem ersten Ausbauabschnitt liegt. Der zentrale Übergabepunkt der Kreis-Backbone Leitung zum Ortsnetz ist der POP (das Herzstück bzw. die Technikzentrale). Dieser bedient 23 Unterverteiler, welche wiederum direkt ein Grundstück mit einer Glasfaser bedienen. Nicht jedes Grundstück in der gleichen Straße ist für den gleichen Unterverteiler eingeplant. Die angebotenen Hausanschlussverträge sind im ganzen Kreisgebiet einheitlich und dürfen nicht verändert werden. Alle Gemeinderatsmitglieder waren sich darin einig, dass eine möglichst hohe Anschlussquote für den Bau dieser passiven Infrastruktur erreicht werden sollte. Wenn die Hausanschlüsse gelegt sind, wird in einem zweiten Schritt das Vertragsangebot der Firma Stiegler IT über die aktive Infrastruktur, sprich jede einzelne Glasfaser, erfolgen. Das Rückmeldedatum 26.03.2021 ist eine Ausschlussfrist! Wer bis dahin keinen Hausanschlussvertrag unterzeichnet hat, dem kann zu keinem späteren Zeitpunkt über den Zweckverband bzw. die Gemeinde ein Anschluss gelegt werden.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Sitzungsbericht. ((71,7 KB))

 
owered by Komm.ONE