Zum Thema

ANSPRECHPARTNER

Rathaus Dauchingen
Deißlinger Str. 1
78083 Dauchingen

Andreas Krebs
Tel.: 07720 9777-14
Fax: 07720 9777-33
Raum: 11
Aufgaben:

Geschäftsstelle Gemeinderat, Wahlen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Feuerwehrwesen, Schule, Kindergarten, Nachbarrecht, Obdachlosenangelegenheiten, Verkehrswesen, Sportanlagen, Winterdienst auf Gehwegen

Selina Sohmer
Deißlinger Straße 1
Tel.: 07720 9777-12
Fax: 07720 9777-33
Raum: 9
Aufgaben:

Terminvereinbarung Bürgermeister,  Vermietung von Veranstaltungsräumen, Gestattungen, Internetauftritt, Wahlen, Mitteilungsblatt

Bericht über die öffentliche Sitzung des Gemeinderates am 28.01.2019

Fußgängerüberweg in der Deißlinger Straße
a) Vorstellung der möglichen Standorte
b) Beratung und Beschlussfassung über den Fußgängerüberweg

In der Sitzung des Gemeinderates am 12.11.2018 wurde dieser Sachverhalt bereits beraten. Das Ergebnis hierbei war, dass eine grundsätzliche Zustimmung für einen Fußgängerüberweg (FGÜ) in der Deißlinger Straße besteht. Die Notwendigkeit war unbestritten, auch wenn es keinen Standort ohne Nachteile gibt.  

Insgesamt wurden vier mögliche Standorte vorgestellt, welche durch das Straßenverkehrsamt grundsätzlich genehmigungsfähig wären. Diese wurden bereits vor Beginn der Sitzung in einem öffentlichen Vor-Ort-Termin besichtigt. Standort 1 befindet sich auf Höhe des Rathaus-Eingangs. Als Standort 2 wurde der Abschnitt etwa auf Höhe des Parkplatzes mit E-Ladesäule am Rathaus festgelegt. Einige Meter nordwestlich der Einmündung Kirchgasse befindet sich Standort 3. Standort 4 liegt wenige Meter südöstlich der Einmündung Kirchgasse.

Im Nachgang der November-Sitzung des Gemeinderates konnte am 14.11.2018 kurzfristig ein Termin unter Teilnahme des Straßenverkehrsamts, der Verkehrspolizei sowie des Straßenbauamts stattfinden. Hierbei wurden insbesondere die Standorte 3 und 4 beleuchtet. Laut Einschätzung der externen Besprechungsteilnehmer wurde Standort 3 befürwortet. Als Begründung wurde insbesondere der sicherere Gehweg-Anschluss in der Kirchgasse, die bauliche Sichteinschränkung bei Standort 4 sowie die Akzeptanz vorgebracht.

Vor diesem Hintergrund wurde ein Gesprächstermin der Verwaltung mit den direkten Anliegern an Standort 3 vereinbart. In diesem Rahmen wurde der Standort 2 vorgeschlagen, welcher im Nachgang mit dem Straßenverkehrsamt besprochen wurde. Grundsätzlich ist auch dieser Standort aus Sicht des Straßenverkehrsamts, der Verkehrspolizei und des Straßenbauamts möglich. Alle drei Längsparkplätze auf der Deißlinger Straße könnten hierbei laut dem Straßenverkehrsamt erhalten bleiben.

Der Gemeinderat hat die Verwaltung mehrheitlich (2 Neinstimmen und eine Enthaltung) beauftragt, einen Fußgängerüberweg in der Deißlinger Straße an Standort 2, also auf Höhe des Parkplatzes mit E-Ladesäule am Rathaus, beim Straßenverkehrsamt zu beantragen.

Vollständiger Bericht der Gemeinderatssitzung 28.01.2019 ((107,8 KB))

 
powered by DIKO