Zum Thema

ANSPRECHPARTNER

Rathaus Dauchingen
Deißlinger Str. 1
78083 Dauchingen

Andreas Krebs
Tel.: 07720 9777-14
Fax: 07720 9777-33
Raum: 11
Aufgaben:

Geschäftsstelle Gemeinderat, Wahlen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Feuerwehrwesen, Schule, Kindergarten, Nachbarrecht, Obdachlosenangelegenheiten, Verkehrswesen, Sportanlagen, Winterdienst auf Gehwegen

Selina Sohmer
Deißlinger Straße 1
78083 Dauchingen
Tel.: 07720 9777-12
Fax: 07720 9777-33
Raum: 9
Aufgaben:

Terminvereinbarung Bürgermeister,  Vermietung von Veranstaltungsräumen, Gestattungen, Internetauftritt, Wahlen, Mitteilungsblatt

Bericht über die öffentliche Gemeinderatssitzung vom 19.10.2020

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 13.07.2020 die Aufstellung eines Bebauungsplans für das Bestandsgebiet „Hinter Wiesen“ beschlossen.

Bebauungsplan „Hinter Wiesen“
a) Entwurfsvorstellung
b) Offenlagebeschluss und Beteiligung der Behörden und der sonstigen Träger öffentlicher Belange
 
Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 13.07.2020 die Aufstellung eines Bebauungsplans für das Bestandsgebiet „Hinter Wiesen“ beschlossen. Herr Schmidt von der Planungsgruppe Kölz aus Ludwigsburg war in der Sitzung anwesend und hat die Entwurfsplanung vorgestellt.

Als Grundlage für den vorgestellten Entwurf diente eine städtebauliche Variante, welche im Rahmen einer Einwohnerbeteiligung von einer großen Mehrheit der Rückmeldungen unterstützt wurde. Der Bebauungsplanentwurf enthält eine nahezu flächendeckende eingeschossige Bebauung mit teilweise eingeschossig zulässiger Hinterbebauung bzw. Zweite-Reihe-Bebauung, sofern dies auf dem jeweiligen Grundstück möglich ist und die Grundstückseigentümer dies wünschen. Gemäß dem Gemeinderatsbeschluss vom 13.07.2020 wurden die 20 Grundstückseigentümer entsprechend befragt, wobei sieben Grundstückseigentümer die Aufnahme einer Hinterbebauungsoption auf ihrem Grundstück in den Bebauungsplanentwurf abgelehnt haben. Dies wurde im Entwurf des Bebauungsplans entsprechend berücksichtigt.

Der Gemeinderat hat einstimmig den Bebauungsplanentwurf mit zeichnerischem Teil, Textteil (enthaltend u.a. die planungsrechtlichen Festsetzungen und die örtlichen Bauvorschriften) und Begründung, jeweils Stand 19.10.2020 und artenschutzrechtlicher Relevanzprüfung vom 01.10.2020 gebilligt. Ebenfalls einstimmig wurde beschlossen, dass die Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden sowie der sonstigen Träger öffentlicher Belange mit den gebilligten Entwurfsunterlagen für die Dauer eines Monats gemäß §§ 3 Abs. 2 und 4 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) durchgeführt wird. Ein Antrag von Gemeinderat Merten, wonach im Planabschnitt 2 (westliche Gartenstraße, nördliche Straßenseite) die Dachform Pultdach wegen Verschattungswirkung ausgeschlossen werden sollte, wurde bei Zustimmung durch den Antragsteller und Gemeinderat Gönner mehrheitlich abgelehnt.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Sitzungsbericht ((101,6 KB))

 
owered by Komm.ONE