Rathaus Dauchingen

Deißlinger Straße 1
78083 Dauchingen
Tel.: 07720 9777-0
Fax: 07720 9777-33

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
08:30 - 11:30 Uhr

Mittwoch
07:30 - 12:30 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten

Das vermutete Verkehrschaos ist am Montag eingetreten!

Unsere Straßen konnten die Massen des Umleitungsverkehrs der B 523 nicht verkraften  

In den vergangenen Wochen hatten wir mehrfach dem Straßenbauamt des Landkreises Rottweil und der Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Schwarzwald-Baar mitgeteilt, dass die Gemeinde Dauchingen mit der geplanten Umleitungsstrecke nicht einverstanden ist. Dies weil wir unsere Straßenzüge Deißlinger Straße, Vordere Straße und die Schwenninger Straße nicht für ausreichend leistungsfähig halten, um dieses Verkehrsaufkommen bewältigen zu können. Wir hatten darum gebeten, alternative Umleitungsstrecken zu suchen und auszuweisen. Ebenso hatten wir eine Ampelanlage für die Vordere Straße zur erleichterten Querung für die Grundschulkinder gefordert. Beides wurde abgelehnt!

Am Montagmorgen ist nun das absehbare Verkehrschaos von ca. 06:45 Uhr bis ca. 09.30 Uhr eingetreten. Während des Berufsverkehrs staute sich dieser auf der Deißlinger Straße Orts auswärts bis zur Autobahnabfahrt! Der freigestellte Schülerverkehr für die Gemeinschaftsschule Neckar-Eschach und die Linienbusse nach Schwenningen und Villingen konnte die Haltestellen nicht anfahren, unsere Schülerinnen und Schüler warteten eine Stunde vergebens. Die Anlieger der betroffenen Straßen konnten kaum aus ihren Einfahrten herausfahren. Bei Einzelhandel und Dienstleister waren Mitarbeiter wie Kunden durch die schwere bzw. teilweise unmögliche Erreichbarkeit besonders betroffen.   

Stau von der Autobahnausfahrt bis hierher.

Auch die Gegenfahrtrichtung bliebt nicht verschont, aus Richtung Schwenningen kommend benötigten die Verkehrsteilnehmer bis zu 45 Minuten um durch Dauchingen „hindurchzufahren“.

Kurvenbereich, wo die Schwenninger Straße in die Vordere Straße mündet – auch hier hieß es nichts bewegt sich mehr!
Ab 08.40 Uhr mussten Beamte des Polizeireviers Schwenningen den Verkehr im Kreuzungsbereich Deißlinger Straße, Vordere Straße und Niedereschacher Straße regeln, da die Ampelanlage dies offenkundig nicht leisten konnte. 
Gemeinderat Andreas Lorenz hatte sich kurzfristig bereit erklärt, am Montag nach Unterrichtsende und am Dienstag als Schülerlotse am Fußgängerüberweg in der Vorderen Straße zu agieren. Herzlichen Dank hierfür. Weitere ehrenamtliche Helfer/innen sind herzlich willkommen, schließlich soll die Umleitungsstrecke vier Wochen durch unseren Ort führen! Das Tragen von Warnwesten um von Verkehrsteilnehmern - insbesondere am Fußgängerüberweg - besser wahrgenommen zu werden hat sich bewährt.   

Am Montag hielt sich relativ hartnäckig das Gerücht, wonach ein Kind am Fußgängerüberweg angefahren worden sein soll. Dem Polizeirevier Schwenningen, der Gemeindeverwaltung und auch der Schule liegen hierzu keinerlei Bestätigungen vor.

 
owered by Komm.ONE