Rathaus Dauchingen

Deißlinger Straße 1
78083 Dauchingen
Tel.: 07720 9777-0
Fax: 07720 9777-33

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
08:30 - 11:30 Uhr

Mittwoch
07:30 - 12:30 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten

Spatenstich für das neue Wohnbaugebiet „Auf der Lehr“

Mit dem Spatenstich am Montag, 18. März 2019, wurde der offizielle Startschuss zur Erschließung des neuen Wohnbaugebietes „Auf der Lehr“ gegeben.

v. l. n. r. Herr Sölle, Herr Schmidt, Herr Wagner, Herr Dinger, Herr Elsen, Herr Stutzmann, Herr Bürgermeister Dorn, Herr Grassl, Herr Gilbert, Herr Stier, Herr Baumann

Dabei konnte Bürgermeister Torben Dorn und Gerhard Stier von der Verwaltung auf tatkräftige Unterstützung zählen. So waren neben Herrn Schmidt (Planungsgruppe Kölz), Herrn Gilbert (Vermessungsbüro Mandolla + Gilbert) und Herrn Sölle (Breinlinger Ingenieure) auch die bauausführende Firma J. Friedrich Storz, mit Herrn Wagner (Niederlassungsleiter Donaueschingen), Herrn Elsen (Geschäftsführer), Herrn Stutzmann (Bauleiter) und Herrn Grassl (Polier) stark vertreten. Zur Umsetzung der Baumaßnahme wurde die Firma badenovaKonzept GmbH, Freiburg, als Erschließungsträger bestellt. Deren Vertreter Herr Dinger war ebenso anwesend wie Herr Baumann als Vertreter der Stadtwerke Villingen-Schwenningen. Die Stadtwerke haben den Auftrag zur Verlegung der Wasserleitung erhalten.
Die Tiefbaukosten inklusive Verlegung der Wasserleitung liegen bei rund 1,5 Millionen EUR. Die Verlegung der Gasleitung wird die SVS auf eigene Kosten durchführen. Die Bauherren haben die Möglichkeit über die Firma Unitymedia einen leistungsfähigen Breitbandanschluss mit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 400 Mbit/s. zu beauftragen.
 
Auf der rd. 2,3 ha großen Fläche werden insgesamt 24 Baugrundstücke erschlossen. Davon sind zwei Grundstücke im nördlichen Bereich für den Geschosswohnungsbau vorgesehen. In der Gemeinderatssitzung am 1. April werden voraussichtlich die Bauplatzpreise festgelegt und die Vergabekriterien für den Geschosswohnungsbau beschlossen.

 
powered by DIKO