Rathaus Dauchingen

Deißlinger Straße 1
78083 Dauchingen
Tel.: 07720 9777-0
Fax: 07720 9777-33

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
08:30 - 11:30 Uhr

Mittwoch
07:30 - 12:30 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten

Hinweise zur Räum- und Streupflicht in der Gemeinde Dauchingen

Wie in jedem Jahr veröffentlichen wir auszugsweise die wichtigsten Hinweise zur Räum- und Streupflicht.

  • Die Straßenanlieger sind verpflichtet, innerhalb der geschlossenen Ortslage die Gehwege und die weiteren in § 3 der Satzung genannten Flächen zu reinigen, bei Schneefall zu räumen und bei Schnee- und Eisglätte zu bestreuen.
  • Straßenanlieger sind die Eigentümer und Besitzer (z. B. Mieter und Pächter) von Grundstücken, welche an einer Straße liegen oder von ihr eine Zufahrt oder einen Zugang haben. Sind für dieselbe Fläche mehrere Straßenanlieger verpflichtet (z. B. Eigentümergemeinschaften bzw. Wohnungseigentümergemeinschaften), besteht eine gesamtschuldnerische Verantwortung.
  • Bei einseitigen Gehwegen sind nur diejenigen Straßenanlieger verpflichtet, auf deren Seite der Gehweg verläuft.
  • Gehwege sind die dem öffentlichen Fußgängerverkehr gewidmeten Flächen, die Bestandteil einer öffentlichen Straße sind. Falls auf keiner Straßenseite ein Gehweg vorhanden ist, sind entsprechenden Flächen am Rande der Fahrbahn mit in einer Breite von 1,50 Metern auf beiden Straßenseiten freizuhalten.
  • Die Flächen, für die die Straßenanlieger verpflichtet sind, sind auf solche Breite von Schnee oder auftauendem Eis zu räumen, dass die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs gewährleistet und insbesondere ein Begegnungsverkehr möglich ist.
  • Nach Tauwetter sind die Straßenrinnen und die Straßeneinläufe so freizumachen, dass das Schmelzwasser abziehen kann.
  • Schließlich ist für jedes Hausgrundstück ein Zugang zur Fahrbahn in einer Breite von mindestens 1,00 m zu räumen.
  • Bei Schnee- und Eisglätte haben die Straßenanlieger die Gehwege und die weiteren in § 3 genannten Flächen sowie die Zugänge zur Fahrbahn rechtzeitig zu bestreuen.
  • Die Gehwege müssen werktags bis 07:00 Uhr, samstags bis 08:00 Uhr und sonn- und feiertags bis 09:00 Uhr geräumt sowie gestreut sein. Wenn nach diesem Zeitpunkt erneut Schnee fällt oder Schnee- bzw. Eisglätte auftritt, ist unverzüglich, bei Bedarf auch wiederholt, zu räumen und zu streuen. Diese Pflicht endet um 20:00 Uhr.
  • Der Bauhof sowie die sonstigen im Winterdienst im Einsatz befindlichen Firmen und Akteure räumen die Straßen möglichst so, dass das Räumgut nicht auf die (ggf. bereits geräumten) Gehwege gelangt. Sollte dies etwa aufgrund der Schneemenge, wegen Begegnungsverkehr oder parkender Fahrzeuge nicht möglich sein, umfasst die Räum- und Streupflicht der Straßenanlieger nach einschlägiger Rechtsprechung grundsätzlich auch dieses Räumgut.

Der vollständige Text der Satzung kann im Bürgermeisteramt oder auf der Homepage der Gemeinde Dauchingen (www.dauchingen.de) unter der Rubrik Rathaus, Unterpunkt Satzungen A-Z, eingesehen werden.

Parkende Fahrzeuge am Straßenrand erschweren den Winterdienst und führen naturgemäß zu einem weniger effektiven Ergebnis, da der Bereich unter sowie unmittelbar an den Fahrzeugen nicht bzw. nicht vollständig mit Räumfahrzeugen geräumt bzw. gestreut werden kann. Wir bitten darum, Fahrzeuge bei Schneefall und Eisglätte möglichst nicht auf der Straße abzustellen.
 
Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an uns wenden.
 
Ihre Gemeindeverwaltung

 
powered by DIKO