Rathaus Dauchingen

Deißlinger Straße 1
78083 Dauchingen
Tel.: 07720 9777-0
Fax: 07720 9777-33

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
08:30 - 11:30 Uhr

Mittwoch
07:30 - 12:30 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten

Kommunales Corona-Testzentrum

Terminvereinbarungen hier möglich

Dauchinger Corona-Testzentrum bis zum 31.07.2021 freitags weiterhin geöffnet

In der vergangenen Gemeinderatssitzung am 21.06.2021 wurde beschlossen, dass der Betrieb des kommunalen Corona-Testzentrums bis zum 31.07.2021 verlängert wird. Dankenswerterweise hat auch der DRK-Ortsverein Schwenningen e. V. erneut seine Bereitschaft und Mithilfe zugesichert.

Ab kommenden Freitag, den 02.07.2021 werden die Testungen jedoch nur noch einmal wöchentlich angeboten. Das Testzentrum hat dann immer freitags von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet. Eine Terminvereinbarung ist in jedem Fall notwendig. Diese kann weiterhin wie gewohnt über unsere Internetseite vorgenommen werden. Wem eine Terminvereinbarung über das Internet nicht möglich ist, kann sich hierzu gerne unter der Telefonnummer 07720/9777-0 während den üblichen Dienstzeiten an die Gemeindeverwaltung wenden.

Bei Vorliegen von coronatypischen Symptomen (z.B. Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns) darf das Corona-Testzentrum auch mit einem Termin nicht betreten werden. Bitte wenden Sie sich auch in diesem Fall telefonisch an Ihren Hausarzt oder an den ärztlichen Bereitschaftsdienst und informieren Sie die Gemeindeverwaltung unter der genannten Telefonnummer, dass Sie den Termin nicht wahrnehmen können. Wir bitten aus Platzgründen darum, möglichst keine nicht unbedingt notwendigen Begleitpersonen mitzubringen.

Das Testzentrum kann von allen Dauchinger Einwohnerinnen und Einwohnern ab 14 Jahren sowie von allen in Dauchingen Beschäftigten genutzt werden. Das Angebot ist für diesen Personenkreis weiterhin kostenfrei. Zum Besuch des Testzentrums ist unbedingt das Mitbringen und Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes nach FFP2- oder einem vergleichbaren Standard oder eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes erforderlich. Ansonsten ist, auch mit einer Alltagsmaske oder mit einer (ärztlichen) Befreiung von der Maskenpflicht, das Betreten des Testzentrums nicht gestattet. Bei Vorliegen eines Befreiungsgrundes von der Maskenpflicht können Sie sich für eine Testung telefonisch an Ihren Hausarzt oder an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117 wenden.

Es werden Antigen-Schnelltests verwendet, welche einen Abstrich im Nasen-Rachenraum erforderlich machen. Diese Testung ist für Personen ab 14 Jahren zugelassen, sodass Kinder unter 14 Jahren leider nicht getestet werden können. Nach etwa 15 Minuten liegt das Testergebnis vor. Die Abstriche werden von medizinisch geschulten Personen des DRK vorgenommen. Über das Testergebnis wird eine schriftliche Bescheinigung ausgestellt. Bei einem positiven Ergebnis des Schnelltests ist gemäß den aktuellen rechtlichen Vorgaben eine Information an das zuständige Gesundheitsamt zwingend erforderlich. Eine positiv getestete Person hat sich nach Mitteilung des Testergebnisses unverzüglich in häusliche Absonderung zu begeben.

Wir hoffen, mit dem kommunalen Testzentrum auch weiterhin einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten zu können und bedanken uns herzlich beim Deutschen Roten Kreuz Ortsverein Schwenningen e.V. für die erneute Bereitschaft, uns beim Betrieb des Testzentrums zu unterstützen.

Dokumente

Hier finden Sie die Einwilligungserklärung ((102,1 KB)) für einen Nasen-Rachen-Abstrich in unserem kommunalen Testzentrum. Diese sollte ausgefüllt zum jeweiligen Termin mitgebracht werden.

Mein Test ist positiv - Was muss ich jetzt tun? ((156,3 KB)) Hinweis des Sozialministeriums Baden-Württemberg.

 
owered by Komm.ONE