Rathaus Dauchingen

Deißlinger Straße 1
78083 Dauchingen
Tel.: 07720 9777-0
Fax: 07720 9777-33

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
08:30 - 11:30 Uhr

Mittwoch
07:30 - 12:30 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten

Fortschritt Sporthallensanierung

Die Sporthallensanierung schreitet kontinuierlich voran.

Sanierter Duschbereich

Die Sanierung der Dusch-räume ist in den letzten Zügen, die Fliesen wurden angebracht und verfugt, die Sanitärinstallationen sind in Kürze abgeschlossen. Ebenfalls wurde die Belüftung modernisiert. Außerdem wurde der Boden in der Umkleide erneuert.

In der Sporthalle selbst wurde damit begonnen die komplette Beleuchtung in der Halle auszutauschen. Die vorhandenen Leuchten werden nicht mehr vertrieben und deshalb muss die gesamte Beleuchtung erneuert werden. Hier werden neue Lampen benutzt, die je nach Sportart und Bedarf unterschiedlich gedimmt werden können, um den individuellen Anforderungen an die jeweilige Sportart gerecht zu werden.

Gleichzeitig wird auch der Boden der Tribüne erneuert und die Wände und die Brüstung frisch gestrichen. Hierbei wird der Teppich, welcher bisher auf der Tribüne war und in die Jahre gekommen ist, durch den selben roten Noppenboden, welcher auch schon im Eingangsbereich und im Flur der Sporthalle verbaut ist und sich bewährt hat, ersetzt. Dieser ist sehr unempfindlich und somit wesentlich geeigneter zum Reinigen als der bisherige Teppichboden. Die Sitzflächen bekommen neue Sitzauflagen.

In nächster Zeit wird dann noch die Verschattung der Oberlichter angebracht und eine automatisierte Verschattung der Seitenfenster installiert. Dadurch soll zukünftig erreicht werden, dass in den Sommermonaten die Temperatur niedriger gehalten werden kann. Bisher war die Sporthalle immer schnell innen sehr warm und dies ist für den Sportbetrieb eher nachteilig gewesen. Außerdem steht noch eine Neuinstallation der Elektroverkabelung an.

Die geplanten Arbeiten werden bis Ende der Sommerferien fertiggestellt.

Leider hat uns die Firma, die den Sporthallenboden verlegt, mitgeteilt, dass dieser erst in den Herbstferien ausgetauscht werden kann, da zwischen Angebotsabgabe und Vertrag mit der Gemeinde ein Großauftrag angenommen wurde und dieser ebenfalls in den Sommerferien abgearbeitet wird.

Die Gemeinde hat sämtliche Leistungen frühzeitig ausgeschrieben, um möglichst viele Angebote zu bekommen. Die Vergabe konnte jedoch erst erfolgen, nachdem der Zuschuss des Landes sicher zugesagt wurde. Direkt an dem Tag, als die Zuschusszusage einging, wurde die Vergabe getätigt. Es wurde mehrfach versucht, dass die Verlegung doch in den Sommerferien stattfindet, jedoch ohne Erfolg. Die geplante Dauer des Austauschs beträgt voraussichtlich 5 Wochen, sodass die Halle vermutlich ab dem 26.10.2020 bis Ende November nochmals gesperrt sein wird. Nach den Sommerferien kann Sie aber wieder bis Ende Oktober genutzt werden.

Neuer Boden und neuer Anstrich im Bereich der Umkleidekabinen
Der vorhandene Teppichboden weicht einem pflegeleichten Noppenboden
 
owered by Komm.ONE