Rathaus Dauchingen

Deißlinger Straße 1
78083 Dauchingen
Tel.: 07720 9777-0
Fax: 07720 9777-33

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
08:30 - 11:30 Uhr

Mittwoch
07:30 - 12:30 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten

Dienstleistungen A-Z

Die wichtigsten Dienstleistungen auf einen Blick:

Sollte Ihr Anliegen bei diesen Dienstleistungen nicht aufgeführt sein, können Sie sich über nachfolgende A - Z Liste der Gesamtübersicht aller Dienstleistungen anzeigen lassen.

Leistungen

Landesprogramm STÄRKE - Informationen und Förderung erhalten

Das Landesprogramm STÄRKE unterstützt Sie bei den vielfältigen Aufgaben der Pflege und Erziehung Ihrer Kinder.

STÄRKE bietet:

  • Zusendung von Informationen zu Familienbildungsangeboten anlässlich der Geburt eines Kindes,
  • Zuschüsse in Höhe von bis zu 100 Euro für Familien mit finanziellem Unterstützungsbedarf zur Ermöglichung der Teilnahme an allgemeinen Familienbildungsangeboten für Familien mit Kindern im ersten Lebensjahr,
  • kostenfreie, spezielle Elternbildungskurse in einem Wert von bis zu 500 Euro für Familien in besonderen Lebenssituationen,
  • Familienbildungsfreizeiten für Familien in besonderen Lebenssituationen,
  • finanzielle Unterstützung bestimmter Offener Treffs, die alle Familien kostenfrei besuchen und mitgestalten können sowie
  • bis zu fünf Hausbesuche im Wert von bis zu 500 Euro auf Wunsch von Familien, die an einem STÄRKE-Angebot teilnehmen.

Zuständige Stelle

Rathaus

Persönlicher Kontakt

Karola Bächle
Telefon 07720 9777-13
Fax 07720 9777-33
Raum 8
Aufgaben

Pässe, Rentenanträge, Gewerbewesen, Fundsachen, Führerscheinanträge, Fischereischein, Gaststättenkonzession, soziale Anträge, Kinderferienprogramm, Wohnberechtigungsschein, Kultur

Torben Dorn
Bürgermeister
Telefon 07720 9777-12
Fax 07720 9777-33
Raum 9
Aufgaben

Gesetzlicher Vertreter der Gemeinde, Leiter der Gemeindeverwaltung, Vorsitzender des Gemeinderates, Vertreter der Gemeinde im Abwasserzweckverband Oberer Neckar, im Zweckverband Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar sowie im Gemeinsamen Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft Villingen-Schwenningen, Mitglied im Kreistag und im Regionalverband

Claudia Eckert
Telefon 07720 9777-12
Fax 07720 9777-33
Raum 9
Aufgaben

Terminvereinbarung Bürgermeister, Einwohnerwesen, Vermietung von Veranstaltungsräumen, Gestattungen, Internetauftritt, Wahlen, Mitteilungsblatt

Martina Gläser
Telefon 07720 9777-15
Fax 07720 9777-33
Raum 4
Aufgaben
Mietangelegenheiten, Archiv, Registratur, Ortsrechtssammlung
Melanie Glatz
Telefon 07720 9777-18
Fax 07720 9777-33
Raum 6
Aufgaben

barer und unbarer Zahlungsverkehr, Mahnverfahren

Andreas Krebs
Telefon 07720 9777-14
Fax 07720 9777-33
Raum 11
Aufgaben

Geschäftsstelle Gemeinderat, Wahlen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Feuerwehrwesen, Schule, Kindergarten, Nachbarrecht, Obdachlosenangelegenheiten, Verkehrswesen, Sportanlagen, Winterdienst auf Gehwegen

Angelika Mäder
Telefon 07720 85799-0
Fax 07720 85799-8
Aufgaben Sekretärin Schule
Michael Mäder
Telefon 07720 85799-13
Aufgaben Hausmeister Schule, Halle, Kindergarten
Michael Merz
Telefon 07720 957367
Aufgaben Bauhofleiter
Stefan Reiser
Telefon 07720 9777-20
Fax 07720 9777-33
Raum 5
Aufgaben

Allgemeines Finanzwesen, Haushaltsplan, Jahresrechnung, Wasserversorgung, Forst, Jagd, Beiträge, Strom- und Gaskonzession, städtebauliche Verträge

Kathrin Sauter
Telefon 07720 9777-16
Fax 07720 9777-33
Raum 3
Aufgaben

Personenstandswesen, Bestattungswesen

Heike Schieler
Telefon 07720 9777-19
Fax 07720 9777-33
Raum 6
Aufgaben

Hundesteuer, Wasser- und Abwassergebühren, Kostenersätze, Buchhaltung

Lisa Siefert
Telefon 07720 9777-22
Fax 07720 9777-33
Raum 2
Aufgaben

Sekretariat Finanzen & Bauen, Angrenzerbenachrichtigungen, Baulasten, Grundsteuer, Gewerbesteuer

Gerhard Stier
Telefon 07720 9777-21
Fax 07720 9777-33
Raum 1
Aufgaben

Unterhaltung und Bau von Gebäuden, Straßen, Wege, Abwasserbeseitigung, Winterdienst auf öffentlichen Flächen, Grundstücksverkehr, Versicherungen, Gutachterausschuss, Landwirtschaft, Pacht, Grundbucheinsichtsstelle

Gunnar von der Grün
Telefon 0151 61341627
Raum 6
Aufgaben

Wirtschaftsförderung

Klaus Wehrmann
Telefon 07720 9777-24
Fax 07720 9777-33
Raum 12
Aufgaben

Straßenbeleuchtung, Baugenehmigung, Bauherrenberatung, Umweltförderprogramm, Aufgrabungen im öffentlichen Straßenraum, Kaufpreissammlung, Weihnachtsmarkt, Spielplätze, Gewerbeschau, Führung Ökokonto

Leistungsdetails

Voraussetzungen

Zuschüsse zur Teilnahme an allgemeinen Angeboten für Familien mit Kindern im ersten Lebensjahr:

  • Sie haben Ihren Hauptwohnsitz in Baden-Württemberg,
  • der Familienbildungskurs wird vor dem ersten Geburtstag Ihres Kindes begonnen,
  • der Kursveranstalter gehört einer Organisation an, die
    • die Rahmenvereinbarung STÄRKE unterzeichnet hat oder
    • mit Billigung des Jugendamts der Rahmenvereinbarung beigetreten ist
  • Ihre Familie benötigt finanzielle Unterstützung.

die Förderung für spezielle Eltern- und Familienbildungskurse

  • Sie haben Ihren Hauptwohnsitz in Baden-Württemberg
  • Sie befinden sich in einer besonderen Lebenssituation. Als solche zählen beispielsweise:
    • Alleinerziehung,
    • frühe Elternschaft,
    • Gewalterfahrung,
    • Krankheit (dazu zählt auch Sucht) oder
    • Behinderung eines Familienmitglieds,
    • Mehrlingsversorgung,
    • Migrationshintergrund,
    • Pflege- oder Adoptivfamilie,
    • schwierige finanzielle Verhältnisse sowie
    • Trennung, Unfall oder Tod eines Familienmitglieds

Die Jugendämter entscheiden je nach Bedarf vor Ort, für welche besonderen Lebenssituationen spezielle Elternbildungskurse angeboten werden.

Verfahrensablauf

Informationen zu STÄRKE erhalten Sie mit der Geburt Ihres Kindes automatisch von Ihrer Gemeinde- bzw. Stadtverwaltung. Nehmen Sie einen Säugling in dauernde Pflege oder zur Adoption auf, erhalten Sie die Informationen zu STÄRKE vom örtlichen Jugendamt.

Um die Zuschüsse zu erhalten und an den kostenfreien Angeboten teilnehmen zu können, wenden Sie sich an die Anbieter von Familienbildungsangeboten und Offenen Treffs.

Erforderliche Unterlagen

keine

Kosten

keine

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Sozialministerium hat dessen ausführliche Fassung am 05.10.2017 freigegeben.

 
powered by ITEOS