Rathaus Dauchingen

Deißlinger Straße 1
78083 Dauchingen
Tel.: 07720 9777-0
Fax: 07720 9777-33

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
08:30 - 11:30 Uhr

Mittwoch
07:30 - 12:30 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten

Ortsdurchgangsstraßen erhalten moderne LED Leuchten

In der vergangenen Woche erfolgte der letzte Schritt zur Modernisierung und zur ökologischen Neuausrichtung unserer Straßenbeleuchtung. Neben den wirtschaftlichen und den ökologischen Gründen, ist die Umstellung auch den schlechten Lichtverhältnissen geschuldet.

Insbesondere in der dunklen Jahreszeit bietet eine angenehme, helle Ausleuchtung der öffentlichen Räume mehr Sicherheit. Auch aufgrund der hohen Verbräuche der alten Leuchtmittel stand der Austausch der 95 Pendel- und Seilleuchten mit geeigneten LED-Aufsatzleuchten dringend an. Nachdem die technischen Voraussetzungen Ende 2017 gegeben waren, stellte der Gemeinderat in seinen Haushaltsberatungen 2018 hierfür Mittel in Höhe von 90.000 € ein.

Das Einsparpotential durch die neue LED-Technik liegt bei 30.561 KWh pro Jahr. Das entspricht einer jährlichen Kosteneinsparung von 6.418 € (bei 21 Cent/kW). Die Amortisationszeit liegt bei rund 13 Jahren. Aufgrund der CO2-Einsparung von 18 Tonnen pro Jahr wird die Maßnahme mit 15.827 € aus dem Klimaschutz-Programm des Bundes bezuschusst.

Die Maßnahme umfasste den Tausch von insgesamt 95 Straßenaufsatzleuchten:

83       Peitschenmastleuchten:
8          in    Deißlinger Straße mit 68 W vorh. 2 x 80 W = 160 W
24       in     Niedereschacher Straße mit 68 W vorh. 2 x 80 W = 160 W
2          in    Schopfelenstraße mit 68 W vorh. 2 x 80 W = 160 W
15       in     Schwenninger Straße mit 68 W vorh. 2 x 80 W = 160 W
6          in    Schwenninger Straße Radweg mit 49 W vorh. 2 x 80 W = 160 W
4          in    Schwenninger Straße Kreisverk. mit 62 W vorh. 1 x 125 W= 125 W
14       in     Villinger Straße mit 62 W vorh. 2 x 69 W = 138 W
10       in     Vordere Straße mit 62 W vorh. 2 x 80 W = 160 W
 
12       Seil- bzw. Überspannleuchten:
1          in    Kirchgasse mit 32 W vorh. 80 W
2          in    Neue Straße mit 32 W vorh. 80 W
1          in    Reutestraße Radweg mit 32 W vorh. 80 W
3          in    Wilhelm-Feder-Straße mit 32 W vorh. 80 W
5          in    Zimmerstraße mit 32 W vorh. 80 W
 
Durch die LED-Technik können bei den Wattagen 50 bis 70 % eingespart werden.

 
powered by ITEOS